Rückschläge...
23.05.2009 Sachbeschädigung am Bergbauwanderweg
In der Nacht vom 23. zum 24. Mai 2009 richteten Unbekannte erhebliche
Schäden an den Einrichtungen des Wanderwegs am östlichen Ufer der
Freiberger Mulde an.
Es könnte in Zusammenhang mit dem an diesem Wochenende
stattgefundenen Ortsfest in Großvoigtsberg
zu sehen sein, so dass vielleicht gestresste und gut betankte
Heimkehrer des Bierzeltes hier Dampf abgelassen haben.
Im Bild fischen wir gerade eine unserer Schautafeln aus dem Weiher am
Ronnovstolln heraus.
Ergebnis:
6 Schautafeln abgerissen und teilweise schwer beschädigt, eine davon trotz
intensiver Suche nicht auffindbar.
Mehrere Ständer beschädigt und teilweise (wie im Bild links)
die Bodenbefestigung abgebrochen.
Der Wegweiser zum Ronnov Pingenfeld als Totalschaden.
Der Hunt am Rastplatz Huthausbrücke seiner Beladung entledigt und im
Gelände verstreut.
Wir vermuten auf Grund der Vorgehensweise keinen geplanten Anschlag und hoffen mit den beteiligten Personen ins Gespräch
kommen zu können,  um das Vorkommnis beizulegen.
Verein Bergbaufreunde Grube "Vereinigt Feld" Nossen e.V.